Zu Inhalt springen
Pulsin

Pulsin mit Sitz in Gloucestershire setzt alles daran, äußerst nährstoffreiche Lebensmittel zu liefern, darunter auch geschmacksneutrale Proteinpulver voller hochwertiger Zutaten, die die Natur zu bieten hat.

HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN Warum Pulsin verwenden?

WAS IST PULSIN?

Pulsins Proteinsortiment an veganfreundlichen natürlichen Molkenproteinen. Das bedeutet, dass Sie unabhängig von Ihrer Ernährung ein Proteinpulver wählen können!

Alle Proteinpulver sind natürlich und geschmacksneutral, sodass Sie die Freiheit haben, Ihre eigenen Rezepte zu entwickeln.

Sie sind die perfekte Ergänzung zu Smoothies, Porridge Bowls, Säften und Ihren Lieblingsrezepten. Nur eine Portion ist ein großer Schritt in Richtung Ihrer empfohlenen täglichen Proteinzufuhr.

IST PULSIN GLUTENFREI?

Ja, alle unsere Pulver werden einem Glutentest unterzogen und enthalten weniger als 20 ppm Gluten, was der EU-Definition für glutenfrei entspricht. Wir verarbeiten vor Ort kein Gluten.

IHRE SERVIERVORSCHLAG IST NUR 10G. KANN ICH MEHR HABEN, WENN ICH MEHR PROTEIN MÖCHTE?

Ja, unser Portionsvorschlag ist die minimale Portion und nicht die optimale. Wenn Sie möchten, können Sie mehr Pulver zu sich nehmen. Wir empfehlen jedoch, die Menge schrittweise zu erhöhen, da die Verdauungssysteme verschiedener Verbraucher auf steigende Mengen leicht unterschiedlich reagieren können. Wir empfehlen Ihnen außerdem, 40 g Pulver pro Portion nicht zu überschreiten (im Allgemeinen kann Ihr Körper maximal 40 g pro Portion verwerten). Bitte beachten Sie auch, dass die empfohlene Proteinzufuhr in Großbritannien für Frauen 45 g und für Männer 55 g beträgt. Dies kann jedoch je nach Körpergröße, Muskelmasse und Geschlecht (Lebensstil und Aktivitätsniveau) variieren.

Kann das Proteinpulver gekocht werden?

Pulsinpulver können leicht erhitzt werden (z. B. in einer Soße), es sollte jedoch nicht gekocht oder geröstet werden. Erhitzen Sie das Molkenprotein nicht längere Zeit über 60 Grad, da dies das Protein denaturieren und ihm einen „käsigen“ Geschmack verleihen würde. Obwohl die Denaturierung durch Erhitzen der Proteine ​​das Nährwertprofil nicht beeinträchtigen sollte, kann sie die enzymatischen Wirkungen und den Geschmack beeinträchtigen.

Kann ich als Sportler eine Überdosis Proteinpulver einnehmen?

Je nach Aktivitätsgrad und Körperzusammensetzung gibt es Standarddosen. Wir empfehlen, dass der Proteinkonsum 3 g/kg fettfreie Körpermasse pro Tag nicht überschreiten sollte. Jüngste Erkenntnisse haben jedoch die Wirkung von 4,4 g/kg pro Tag gezeigt, ohne dass negative Auswirkungen nachgewiesen wurden. Wir empfehlen, dass dieses Protein aus einer Vielzahl von Nahrungsquellen stammt, einschließlich unserer Proteinprodukte.

Diese Sammlung ist leer

Alle Produkte anzeigen