Zu Inhalt springen
What fuelled Kilian Jornet when pushing to see how many meters of elevation gain he could do in 24 hours?

Was hat Kilian Jornet dazu bewogen, herauszufinden, wie viele Höhenmeter er in 24 Stunden bewältigen kann?

Nur Kilian würde sich fragen: „Wie viele Höhenmeter schaffe ich in 24 Stunden?“ Hier ist ein Auszug aus seinem Blog darüber, wie er das Abenteuer vorangetrieben hat.

Kilian machte sich mit dem Plan auf den Weg, die Variablen Höhe und Ausdauer zu testen. Sein Ziel war es herauszufinden, wie sein Körper im Laufe eines Tages auf große Höhenunterschiede reagierte.

Schauen Sie sich die Synchronisierung der Strava-Aktivitäten von Kilians mit der Suunto 9 an

In unserem Auszug schauen wir uns an, wie Kilian Jornet seine 24-Stunden-Aktivität steigerte, indem er 40 Gels und insgesamt 5.500 – 6.000 Kalorien zu sich nahm.

Jornet schrieb in seinem „Essen- und Getränkeprotokoll“

„Die Strategie bestand darin, etwa 250 Kalorien pro Stunde aufzunehmen. Ich fing nach einer Stunde an, Gele zu essen, und von da an alle 30 Minuten. Ich nahm Spring Energy Gel (Speednut – 235 Kalorien, Long Haul – 110 Kalorien , McRaecovery – 150 Kalorien , Canaberry, Hill Aid – 100 Kalorien ) und Mountain Fuel Jelly’s ( Cola , Orange und Lemon & Lime ).“

Sowohl Spring Energy Gels als auch Mountain Fuel Jelly's sind bei XPiles erhältlich. Schnappen Sie sich einen Wanderrucksack und starten Sie Ihre Abenteuer wie Kilian.

Lesen Sie Kilians vollständigen Blog >> hier

Auszüge und Bilder © Matti Bernitz/Lymbus von www.kilianjornet.cat plus Bilder von instagram.com/kilianjornet/
Vorheriger Artikel Serving Up Success: The Role of Nutrition in Tennis Performance